Mein Konto

Shop - Login

POISON BIKES

Poison Cyclocross Fahrräder und Gravel Bikes

Cyclocross Fahrräder, Gravel Bikes oder Crossbikes sind Querfeldein Fahrräder, deren Ursprung und Idee im Frankreich der Jahrhundertwende liegt. Das typische Cyclocross Rad ist robsuter als ein Rennrad aber filigraner als das Mountainbike und damit genau zwischen diesen beiden Fahrradtypen anzusiedeln. Daher liegt auch das Einsatzgebiet eines Cyclocross Fahrrades sowohl im befestigten Gelände, als auch auf der Straße. Querfeldein eben!
Das Gravel Bike bietet darüber hinaus eine entspanntere Sitzposition und einen etwas längeren Radstand. Dadurch verbessert sich der Geradeauslauf und durch die verwendbare, breitere Bereifung werden kleinere Stöße, Schlaglöcher und Unebenheiten abgefedert. Das Gravel Bike ist ein amerikanischer Trend, den wir bei Poison gerne aufnehmen und umsetzen.

Auch Poison fertigt Cyclocross Fahrräder auf Basis unseres Opiat Cross bzw. Opiat Cross Disc Rahmens (Cyclocross Disc). Und wie alle Räder können auch unsere Cyclocrosser individuell konfiguriert und perfekt auf Sie zugeschnitten werden:


Neue Modelle 2017 online!




Poison Cyclocross und Gravel Bikes - weitere Informationen


Das Cyclocross Fahrrad (Gravel Bike)


Poison Opiat Cross Cyclocross Disc mit Wunschdesign

Interessanter Weise hat es beinahe ein Jahrhundert gedauert, bis die in Frankreich und Belgien sehr belieten Querfeldeinrennen (Cyclocross Rennen oder Radcross Rennen) auch in Deutschland bekannt wurden. Seitdem ist auch in deutschen Landen der Rennfahrer, der sein Rad geschultert einen schlammigen Hang hinaufträgt ein Synonym für diese Disziplin des Radsports geworden. Seit dem wird das Cyclocross Rad auch bei uns immer beliebter, da es die Welt der Rennradfahrer und die Welt der Mountainbiker auf sehr elegante Art und Weise miteinander verbindet.

Das Cyclocross Fahrrad ist dafür gedacht, querfeldein, also sowohl auf der Straße als auch im befestigten Gelände sportlich zu fahren. Die Bereifung ist eine Mischung aus MTB und Rennrad Reifen: schmal und schnittig für die Straße, aber dennoch mit Profil und Grip für den Waldweg oder aber auch winterlich verschneite Straßen.

Der typische Cyclocross Rahmen ist robuster und stabiler als ein Rennrad Rahmen, aber filigraner als ein Mountainbike Rahmen.



Neu! Cyclocross Disc Stahl - Neu 2017

Ab sofort findet sich auch eine neuer, wunderschöner und schlanker Cyclocross Stahlrahmen in unserem Programm. Der Rahmen ist Disc-Only und wird in den Größen 48, 51, 54, 56, 58, 61 verfügbar sein. Gepäckträger- und Schutzblechaufnahmen sind ebenfalls vorhanden. Dadurch kann das Rad auch problemlos zu einem Cyclocross Randonneur- oder Reiserad aufgerüstet werden. Der maximale Durchmesser der Bremsscheiben liegt bei 180mm, der Innenlagertyp ist BSA68. Das neue Cyclocross Stahlrad ist ab sofort auch im Webshop zu finden.
Neuerungen: Die neue 2017er Version des Stahlrahmens verfügt nun auch über eine stabile Ständeraufnahme an der Kettenstrebe sowie eine neu überarbeitete Scheibenbremsaufnahme, welche wir besonders elegant in den Hinterbau integriert haben.
Poison Cyanit Cross mit Stahlrahmen Poison Cyanit Stahlrahmen Ständeraufnahme

Poison Opiat Cross mit Stahlrahmen



Neu! Cyclocross Fitness Fahrräder mit geradem Lenker

Poison Codein Cross Fitness mit SRAM Apex Unsere Cyclocross und Gravel Fitness Fahrräder sind die agilere, sportlichere Version unserer Sport Trekking Fahrräder.
Der Cyclocross Rahmen ist kürzer und damit wendiger als der Atropin Trekkingrahmen und erlaubt damit ein Sportlicheres Fahren sowohl auf der Straße, als auch im Gelände.

Um einer echten, aufrechteren Fitness-Sitzposition gerecht zu werden (denn darin liegt der Hauptunterschied zu den "normalen" Cyclocrossern), verwenden wir bei den Cyclocross Fitness Rädern einen geraden MTB-Lenker. Zwar kann man auch den Rennradlenker aufrecht fahren indem man ihn einfach oben rechts und links des Vorbaus greift, aber dann gestaltet sich das Schalten und Bremsen relativ umständlich. Der gerade Lenker dagegen erlaubt das Schalten und Bremsen genau wie bei einem Mountainbike.

Wir bieten die neuen Cross Fitness Modelle mit folgenden Rahmen an:
- Taxin Alurahmen mit Scheibenbremsen und innenverlegten Zügen (neu)
- Codein Alurahmen mit Felgenbremsen und aussenverlegten Zügen
- Codein Alurahmen mit Scheibenbremsen und aussenverlegten Zügen
- Tellur Carbonrahmen mit Scheibenbremsen
- Canit Stahlrahmen mit Scheibenbremsen (neu)

Alle Fragen zu unseren neuen Cyclocross Fitness Fahrrädern beantworten wir gerne jeder Zeit. Bitte sprechen Sie uns einfach an!

Hier geht es zu den Fitness Rädern im Webshop



Cyclocross Carbon

Mit dem Tellur haben wir im Bereich Cyclocross und Gravel Bikes auch einen hochwertigen und leichten Carbonrahmen im Angebot.
Poison Tellur Carbon mit SRAM Apex Poison Tellur Carbon mit SRAM Apex




Poison Design & Farben - Mein Unikat

Diesen Tatsachen fügen wir bei Poison schlussendlich noch unser Unikat Konzept hinzu und bieten unseren Kunden die Möglichkeit, Rahmenfarben, Design und Dekorfarben, beliebige Komponenten und Anbauteile nach ihrem ganz persönlichen Geschmack zu bestimmen.

Die Poison Cyclocross Räder sind als Cyclocross Disc, Cyclocross Vbrake, Cyclocross Carbon und Cyclocross Randonneur Versionen verfügbar.


Spezial: Poison Opiat Cross Cyclocross Disc Winterrad

Da insbesondere viele Mountainbiker im Winter auf Cyclocross Räder umsteigen um auf der Straße weiter trainieren zu können, haben wir eine Sonderversion des Opiat Cross speziell für den Einsatz auf nassen, matschigen Straßen konfiguriert.

Dieses Opiat Cross Winterrad verfügt zusätzlich über Schutzbleche um den Fahrer vor Spitzwasser zu schützen.
sdsdsd

Sie wissen nicht, welches Cyclocross oder Gravel Bike für Sie das Richtige ist?

Alles ist ganz und gar individuell, und Individuell können wir ganz besonders gut.
Daher gilt für die Poison Cyclocross Bikes genau wie für all unseren anderen Produkte auch:
Rufen Sie uns an, wenn Sie Fragen haben oder unschlüssig sind.

Es ist uns immer wieder aufs Neue eine sehr große Freude, gemeinsam mit unseren Kunden das perfekte Fahrrad zu entwerfen.

Telefon Icon02632 - 9 46 29 50

eMail Iconinfo@poison-bikes.de

Was sind Cyclocross und Gravel Bikes?

Kurz und knapp: "Beim Cyclocross fährt man Mountainbike-Rennen mit dem Rennrad."

Poison Taxin Cross Cyclocross Disc mit Wunschdesign Im Grunde kann man sich trefflich darüber streiten oder besser gesagt darüber sinnieren, wo die Unterschiede zwischen einem cyclocross Rennen und einem Mountainbike Rennen liegen, und wo sich denn genau der Sinn der Cyclocross Disziplin befindet. Durch Wald und Wiesen fahren und ab und an sein Rad auf die Schulter nehmen um es einen Hang hinauf zu schleppen geht schließlich auch mit einem Mountainbike, oder?

Aber das braucht man gar nicht.
Cyclocross ist eine Sportart die inzwischen auch in Deutschland immer mehr Fans und Anhänger findet weil sie es geschafft hat, Menschen zu begeistern.
Wenn dem nicht so wäre, gäbe es heute weder Cyclocross Fahrräder noch entsprechende Rennen.
Daher stellt sich die Frage nach einer Existenzberechtigung nicht.

In Wirklichkeit ist der Cyclocross Rad viel älter als das Mountainbike. Das bedeutet also quasi, dass das MTB eine Weitereintwicklung des Cyclocross Fahrrades darstellt. Während die ersten Radcross Fahrräder nämlich um die Jahrhundertwende zum Einsatz kamen, weil ambitionierte Rennradfahrer einen Weg suchten, auch im Winter bei glatten und vereisten Straßen trainieren zu können, wurde das uns bekannte Mountainbike erst etwa in den 70er Jahren des 20. Jahrhunderts erfunden.
Da gab es das Cyclocross Rad schon seit ca. 80 Jahren. Allerdings in erster Linie im fahrradverrückten Frankreich und Belgien. In Deutschland führte diese Disziplin eher ein Schattendasein und dringt erst jetzt langsam in das Bewusstsein der Menschen.


Die Ursprünge - querfeldein

Wie etwas weiter oben bereits erwähnt, liegen die Urspünge des Cyclocross im Frankreich der Jahrhunterwende.
Schon damals war der Rennradsport bei unseren Nachbarn sehr beliebt. Da sich das Rennrad mit seiner meist profillosen Bereifung im Zusammenspiel mit winterlich glatten und vereisten Straßen aber weniger gut vertragen, suchte man nach Möglichkeiten um auch im Herbst und im Winter für kommende Wettkämpfe trainineren zu können.
Die Lösung war ein geländetaugliches Rennrad, das Cyclocross Rad.

Mit diesem Fahrrad war es möglich, im Wald und im Gelände zu trainieren. Die Böden waren dort im Winter zwar hart gefroren, aber nicht glatt und rutschig. Da das freie Gelände aber auch natürliche Hindernisse bereithält, blieb es nicht beim reinen Fahren auf dem Rad. Hinternisse wie Bachläufe, Baumstämme, Steigungen oder Senken mussten ebenfalls überwunden werden. Und dies gelang nur, indem man abstieg und das Rad schulterte um es zu tragen. Für Kondition, Muskelaufbau und Gleichgewichtssinn sind diese "Tragephasen" ein zusätzliches Plus.

Im Laufe der Zeit entwickelte sich aus diesem Querfeldein-Training dann neben dem klassischen Rennrad Sport eine eigene Disziplin, die diese Bestandteile, fahren und tragen, noch immer beinhaltet: Cyclocross.


Die Aussichten in Deutschland

Sowohl Google Trends verzeichnet eine stetig steigende Zahl von Suchanfragen zum Thema Cyclocross, als auch wir merken deutlich, dass das Interesse an dieser spannenden Sportart bei unseren Kunden stetig steigt. Die meisten Suchanfragen kommen übrigens aus dem Saarland! Was allerdings kein Wunder ist, da die Saarländer ja in direkt Nachbarschaft zu Frankreich leben und von der dortigen Cyclocross Szene viel mehr mitbekommen als der Rest der Republik.

Möchten Sie zum Thema Cyclocross noch etwas wissen ?

Rufen Sie uns an, wir sind immer für einen Plausch rund um den Radsport zu haben!

Telefon Icon02632 - 9 46 29 50

eMail Iconinfo@poison-bikes.de

Cyclocross Rahmen

Der Poison Opiat Cross Cylclocross Rahmen ist für Scheibenbremsen und für Felgenbremsen und jeweils mit den dazu passenden Gabeln verfügbar. Ab sofort führen wir neben den bestehenden Alu- und Carbonrahmen auch einen wunderschönen, schlanken Cyclocross Stahlrahmen.

Poison Opiat Cross Cyclocross Disc Rahmenkit Detailansicht: Opiat Cross Cyclocross tapered Steuerrohr Poison Opiat Cross Cyclocross Disc mit Scheibenbremsaufnahme

Opiat Cross Cyclocross Disc Aluminium Rahmen

Herzstück des Opiat Cross Rahmens sind die K7-Tubing Alurohre mit belastungs- und praxisgerecht geformten Querschnitten sowie einem austauschbaren Schaltauge. Kaum ein anderer Rahmen bietet dem echten Cyclocross Fahrer, dem Rennradfahrer aber auch dem ambitionierten Mountainbiker eine solche Bandbreite wie unser Opiat Cross Cyclocross Disc.

Mit Scheibenbremsen sind auch widrigste Verhältnisse auf Straße und im Gelände keine Herausforderung mehr. Ob das Opiat Cross Disc als reines Wettkampfgerät genutzt wird oder eine echte Alternative als Trainingsrad im Winter ist und abseits stark befahrener Straßen auf Feld- und Waldwegen Kilometer für die neue Saison gesammelt werden sollen - Sie bestimmen die Route und das Terrain!

Folgende Features zeichnen den Opiat Cross Rahmen aus:
  • + tapered Steuerrohr
  • + Umlenkrolle für Downswing Umwerfer
  • + neue Zugführungen
  • + Gewindeösen für Gepäckträger und Schutzbleche
  • + 6 Jahre Garantie auf Rahmenbruch
  • + Scheibenbremsaufnahme bis 160mm
  • + maximales Fahrergewicht 130kg
Direkt zu den Opiat Cross Cyclocross Rahmen im Webshop



Opiat Cross Alu Cyclocross Rahmen für Felgenbremsen schwarz matt Opiat Cross Alu Carbon Cyclocross Starrgabel Opiat Cross Alu Cyclocross Rahmen Detailansicht Cantilever Sockel

Opiat Cross Cyclocross Aluminium Rahmen für Felgenbremsen

Für Fans der guten alten Felgenbremse (Cantilever Bremse) haben wir auch einen Opiat Cross Cyclocross Rahmen im Programm.

Auch der Cantilever Rahmen verfügt über obenstehenden Features des Disc Rahmens, bis auf die Scheibenbremsaufnahme natürlich.

Zwei spezielle Gabeln, eine Alu-Carbon und eine Vollcarbon Starrgabel stehen optional zur Auswahl.

Direkt zu den Opiat Cross Cyclocross Rahmen im Webshop



Poison Cyanit Cyclocross Stahlrahmen Modell 2017

Cyanit Cross Stahlrahmen

Das ist unser erster Cyclocross Stahlrahmen. Mit der richtigen Rahmenfarbe und dem passenden Dekor ist er ein echter Hingucker. Um mit der Zeit zu gehen, wird es den Cyclocross Stahlrahmen allerdings nur in einer Version für Scheibenbremsen mit maximal 180mm Durchmesser geben. Da sowohl Gepäckträger- als auch Schutzblechaufnahmen vorhanden sind, können wir aus dem Rahmen auch sehr flexibel ein Randonneur- oder Reiserad bauen. Die Einbaubreite des Hinterrades liegt bei 135mm, die Reifenbreite bei maximal 40mm. Der Innenlagerstandard ist BSA68.
Neu: stabile Ständeraufnahme, neue Scheibenbremsaufnahme




Poison Tellur Cyclocross Carbon Rahmen

Tellur Cyclocross Carbon Rahmen

Der Tellur Rahmen ist unser TOP-Carbon-Cyclocross-Rahmen. Der hochwertige und ultra leichte Carbon-Rahmen wird in einer Tube to Tube Bauweise aus Ultra High Modulus 3K Fasersträngen (Rovings) in UD-Finish gefertigt, die in eine Epoxidharzmatrix (EP) eingebettet sind.

Die interessantesten Features:
+ 135mm Hinterachsmaß
+ DI2 Ready
+ PostMount Disc-Montage

Direkt zu den Opiat Cross Cyclocross Rahmen im Webshop

Cyclocross mit Rohloff Speedhub 500/14

Rohloff Drehgriffschaltung an Cyanit Cyclocross Stahl

Rohloff Speedhub 500/14 Getriebenabe in rot
Rohloff Drehgriffschaltung an Opiat Cross Cyclocross
Selbstverständlich sind auch unsere Cyclocrosser in einer Version mit Rohloff Speedhub Nabenschaltung 500/14 bzw. auch mit anderen Nabenschaltungen erhältlich.

Besonders in den Randonneur- bzw. Reiserad Versionen ist die Rohloff Getriebenabe eine interessante Option. Sie kann viele tausend Kilometer wartungsfrei und ohne nennenswerte Störungen gefahren werden. Ab und an etwas Öl genügen, um in diesem kleinen, mechanischen Wunderwerk einen treuen Begleiter zu finden. 

Tatsächlich entscheiden sich gute 20% unserer Kunden für eine Rohloff Getriebenabe und alle sind ausnahmslos zufrieden. 

Inzwischen haben wir so gut wie alle Rahmen auf die Verwendung mit einer Getriebenabe und optional auch mit dem Gates Riemen umgestellt. Das gilt selbstverständlich auch für unsere Cyclocross Räder. Mit ihren agilen, wendigen und eleganten Rahmenformen sind sie oft die perfekte Wahl beispielsweise für Reiseradler die sehr oft zu Getriebenaben greifen.



30.000 Kilometer und kein bisschen müde

Ein Kunde schickte uns vor kurzem dieses Bild seines Zyankali 26 Zoll mit Rohloff Speedhub Getriebenabe. 30.000 Kilometer ist er mit dem Rad in nur knapp drei Jahre gefahren und die Nabe läuft und läuft und läuft.

Inzwischen sind fast alle Poison Fahrräder auch mit den verschiedenen Getriebenaben wie Rohloff Speedhub, Shimano Alfine oder Nuvinci N360 verfügbar und in unserem Webshop in einer eigenen Kategorie zu finden: Zu den Getriebenaben Fahrrädern im Shop

Cyclocross mit GoSwiss Elektromotor

Unsere Cyclocrosser, sowohl jene mit Alurahmen als auch die mit Carbon- und Stahlrahmen, sind mit dem neuen GoSwiss Hinterradmotor nach- und aufrüstbar. Dadurch können sie ohne große Umbauarbeiten in ein Pedelec mit Tretunterstützung verwandelt werden. Der 250W starke Motor ersetzt die Hinterradnabe und arbeitet trotz seiner Power sehr unaufdringlich im Hinterrad. 

Modell 2017: Das neue Poison Taxin Cyclocross mit GoSwiss Elektromotor

Auch die 2017er Cyclocrosser werden wieder als eBikes und Pedelecs mit verschiedenen Antrieben verfügbar sein. Hier ein Poison Taxin im Lady Design mit GoSwiss Motor. Das abgebildete Rad verfügt über einen geraden Lenker und ist damit eigentlich kein "echtes" Cyclocross Fahrrad, sondern eher ein Cyclocross Fitness Rad.Poison Taxin Cyclocrosser mit GoSwiss Antrieb

Poison Taxin Cyclocrosser mit GoSwiss Elektromotor im Hinterrad

Poison Taxin Cyclocrosser mit Aluminiumrahmen und GoSwiss Elektromotor im Hinterrad. Der Motor kann sehr leicht ab einer Einbaubreite von 135mm nachgerüstet werden und ersetzt die Hinterradnabe. Der zugehörige Akku wird an den Flaschenhalterösen des Unterrohres befestigt und versorgt den Motor mit Strom. Poison Taxin Cyclocrosser mit GoSwiss Antrieb

Poison Tellur Carbon Cyclocrosser mit GoSwiss Elektromotor im Hinterrad

Auch in unseren Cyclocross Carbonrahmen lässt sich der GoSwiss Motor nachrüsten. Hier zu sehen in unserem Tellur Crosser mit Shimano Ultegra Ausstattung. Poison Tellur Carbon Cyclocrosser mit GoSwiss Antrieb

Poison Cyclocrosser in Aktion

An dieser Stelle zeigen wir Bilder, die uns unsere Kunden freundlicher Weise zur Verfügung gestellt haben.
Möchten Sie auch Bilder einsenden? Kein Problem! Schicken Sie sie einfach an facebook@poison-bikes.de


Poison Opiat Cross Winter Crossrad am See in schwarz weiss
Poison Wintercrosser von Ralph Rogge
Poison Opiat Cross Cyclocross in Aktion
Poison Cyclocrosser von Thomas Kalms in Aktion
Poison Opiat Cross Cyclocross Randonneur Reiserad bereit zur Abholung
Poison Cyclocross Randonneur Reiserad
Poison Tellur Carbon mit SRAM Apex
Poison Tellur Cyclocrosser mit Carbon Rahmen
Poison Opiat Cross Disc Apex Stahl
Poison Opiat Cross Stahlrahmen
Poison Cyclocross Fahrrad mit individuellem Design
Der neue, individuell gestaltete Cyclocrosser für immonick Immobilienmanagement
Poison Taxin Cross Disc Cyclocross
Poison Taxin Cyclocross Disc
Poison Cyanit Cyclocross Stahl
Poison Cyanit Crossrad mit Stahlrahmen und Scheibenbremsen.
Poison Cyanit Cross Rohloff
Poison Cyanit Cyclocross Rohloff Disc




Schreibe Deine Meinung!

 
Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. und zzgl. eventueller Versand- bzw. Frachtkosten.
Seite druckenDiese Seite zu den Favoriten hinzufügen...Diese Seite jemandem empfehlen...
produced with ecomas®